Home > Arbeit

Finanzielle Vitalität für Mitarbeiter

Vebego arbeitet mit der Budgetcoach Groep zusammen

Schulden stellen in unserer Gesellschaft ein zunehmendes Problem dar. Und zwar nicht nur für den Schuldner selbst, sondern auch für dessen Umfeld. Aus der Nibud-Umfrage unter Arbeitgebern („Finanzielle Probleme am Arbeitsplatz“, 2012) geht hervor, dass bei 79 % der befragten Betriebe Mitarbeiter mit finanziellen Problemen beschäftigt sind. Die damit für die Arbeitgeber zusammenhängenden Kosten steigen rasch an. So wird der Produktivitätsverlust des Arbeitnehmers auf 20 % geschätzt, die Bearbeitung einer Lohnpfändung kostet mindestens 1 Stunde, und der krankheitsbedingte Arbeitsausfall bei Arbeitnehmern mit finanziellen Problemen wird auf 9-14 Tage pro Jahr pro Arbeitnehmer geschätzt.

Untersuchungen (2014) weisen aus, dass das Thema Schulden auch den Mitarbeitern der Vebego-Betriebe unter den Nägeln brennt. Das hat dazu geführt, dass im Jahr 2015 ein Pilotprojekt mit drei Dienstleistern bezüglich der Schuldenhilfe bei einigen Vebego-Betrieben ins Leben gerufen worden ist. Aufgrund der Erfolge dieses Pilotprojektes wurde in Rücksprache mit den Endverantwortlichen bei Vebego im Oktober beschlossen, allen Vebego-Betrieben die Methodik und Arbeitsweise von Budgetcoach Groep verfügbar zu machen. Das Programm zielt auf finanzielle Vitalität für Mitarbeiter und Arbeitgeber. Zu diesem Zweck starten wir das Programm „finanzielle Vitalität“, wobei das Ziel im Vordergrund steht, Mitarbeiter in die Lage zu versetzen, wieder selbst zurechtzukommen, damit sie ihre finanzielle Situation in Zukunft in den Griff bekommen und keine neuen Schulden machen.

Das bedeutet konkret, dass sich Vebego strukturell für die finanzielle Vitalität ihrer Mitarbeiter einsetzt. Ende 2016 haben wir 26 Personen mit Erfolg betreut. Die Schuldenhilfe wird als KPI an unser Wirkungsprogramm gekoppelt,weshalb wir davon ausgehen, in Zukunft diese Zahl erheblich zu steigern.

Für weiterführende Informationen zur Schuldenhilfe von Vebego siehe nachstehende Link.